OBSTBAU

«Von der einen – zur anderen – für die nächste Generation!»

Auf dem gesamten Betrieb stehen geschätzte 350 Bäume verschiedener Obstarten. Davon sind um die 200 Äpfel-, ca. 100 Birnen-, Kirschen, Pflaumen, Zwetschenbäume und vieles mehr. Die Hostet wurde in den 1960er Jahren bepflanzt. Da war üblich, dass Mittelstammbäume das Schütteln des Obsts und somit den Klettergang vereinfachten. Die Bäume pflegen ihren natürlichen Rhythmus bringen alternierend, das heisst alle zwei Jahren Ertrag.

Das geerntete Obst wird einerseits zu Bio Apfel- und Birnenmost verarbeitet und andererseits als Tafelfrüchte ab Hof verkauft. 

Apfel Smiley-3.jpg