Bohnenproduktion in Symbiose

Aktualisiert: 25. Sept.

Die drei Schwestern: Unsere Stangenbohnen wachsen am Polenta-Mais hoch, während dessen Kürbisgewächse breitflächig den Boden bedecken. Die Stycheln finden in Maislücken ihren Platz. Der Mais als starker Riese, gewährt der Stangenbohne viele Klettermöglichkeiten. Als Leguminose bringt die Bohne Stickstoff aus der Luft in den Boden, welcher der folgenden Kultur als Nährstoff zur Verfügung steht. Die Bodendecker Kürbis, Gurken und Zucchetti sorgen für Schutz vom Austrocknen der Erde, als Unterdrücker von Beikraut und bringen auf dem gleichen Platz eine weitere Vielfalt an Gemüse.



39 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen